Stellvertretende Amtsleitung Stadtbibliothek (m/w/d)

Stadtbibliothek
Unbefristet
Vollzeit/Teilzeit
TVöD 12 , ab 59.600 €
Bildbeschreibung: Symbolbild
© Ben Kilb

Bei der Stadt Offenbach entwickeln rund 1.400 Kolleg*innen die Zukunft einer Großstadt im Wandel. Bei uns erwarten Sie kurze Wege, zukunftsfähige Entscheidungen mit Herz und Mut für intelligente Lösungen. Werden auch Sie Teil des echt engagierten Teams, das pragmatisch bürokratisch das Zusammenleben in der Stadt gestaltet! Aus Offenheit für Offenbach – offenbar anders.

Die Stadtbibliothek besteht aus den Teams Erwachsene, Kinder und Schule (Schulbibliothekarische Arbeitsstelle und Bücherbus). Sie ist die am stärksten frequentierte Kultur- und Bildungseinrichtung in Offenbach, eine wichtige Bildungspartnerin und ein beliebter Treffpunkt. Schwerpunkte der Stadtbibliothek sind die Zusammenarbeit mit Schulen und eine aktive und innovative Veranstaltungstätigkeit.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Stellvertretende Leitung der Stadtbibliothek sowie Mitwirkung bei deren organisatorischer und strategischer Weiterentwicklung
  • Leitung des Teams Schule (Schulbibliothekarische Arbeitsstelle und Bücherbus)
  • Leitung der Arbeitsgruppe Bibliothekspädagogik sowie Verantwortung für deren strategische Weiterentwicklung
  • Umfassende Personalführungsaufgaben (Führung von Mitarbeitendengesprächen, Initiierung von Personalentwicklungsmaßnahmen, Ausbildungsverantwortung)
  • Konzeptionelle und strategische Weiterentwicklung des Grundschulbibliotheksverbundes
  • Lektoratsfunktion

Sie bringen mit:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (FH-Diplom/Bachelor) im Bereich Bibliotheks- und Informationsmanagement oder eines vergleichbaren, einschlägigen Studiengangs
  • Umfassende Führungserfahrung, gerne mit Bezug zum Bereich Bibliothekspädagogik
  • Sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen in der Lesedidaktik sowie in der Medien- und Lesekompetenzvermittlung
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Steuerung und Entwicklung von Prozessen
  • Hohe Kommunikations- und Informationsfähigkeit in Verbindung mit einer ausgeprägten Service- und Kund*innenorientierung
  • Kooperativer Führungsstil in Verbindung mit einem sicheren und verbindlichen Auftreten
  • Interkulturelle Kompetenz und Genderkompetenz
  • Überdurchschnittliches Leistungs- und Verantwortungsbewusstsein sowie ein hohes Maß an Flexibilität

Freuen Sie sich auf:

  • Einen sicheren, vielseitigen und teils mobilen Arbeitsplatz in zentraler Lage
  • 30 Tage Urlaub plus einen Familientag
  • Einstiegsgehalt ab 59.600 € jährlich bzw. Vergütung nach TVöD 12
  • 39 Stunden pro Woche mit flexibler, familienfreundlicher Arbeitszeitgestaltung
  • Eine Vollzeitstelle, die grundsätzlich auch teilbar ist
  • Kostenloses Jobticket (gesamtes RMV-Gebiet inklusive Mitnahmeregelung)
  • Betriebliche Altersvorsorge bei der ZVK Darmstadt für Beschäftigte
  • Entwicklungsförderung durch interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Unterstützung bei der Wohnungs- und Kitaplatzsuche
  • Kostenlose Mitgliedschaft in der Stadtbibliothek

Ihr Kontakt zu uns:

Sie haben Fragen? Auskünfte erteilt Ihnen gerne Nicole Köster unter nicole.koester@offenbach.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 10.03.2024 auf offenbach.de/jobs!

Mehr über die Stadt Offenbach als Arbeitgeberin gibt’s hier zum Nachlesen. 

Weitere Infos:

Die Einstellung ist frühestens zum 01.07.2024 vorgesehen.

Wir legen Wert auf soziale Kompetenz, insbesondere im interkulturellen Bereich. Über Bewerber*innen mit internationaler Geschichte würden wir uns sehr freuen.

Schwerbehinderte Menschen im Sinne des § 151 SGB IX werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.