Bewerbungsportal der Stadt Offenbach am Main

Sachbearbeiter*in (m/w/d)

 

Für die Kämmerei, Kasse und Steuern suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine*n 

Sachbearbeiter*in (m/w/d)

Der Aufgabenbereich umfasst die Bereiche der Buchhaltung sowie Zahlungsabwicklung. Wir bieten eine fundierte Einarbeitung und erwarten die Bereitschaft zur persönlichen Weiterentwicklung und -bildung.

 

Ihre Aufgaben sind:

Buchhaltung:

  • differenzierte Buchung von Einzahlungen im doppischen System auf den Sach- und Verwahrkonten, teilweise mit Personenkonten, Bearbeitung von Lastschriften
  • permanente Überwachung von Geldforderungen und fälligkeitsnahe Einleitung der zwangsweisen Einziehung mittels Mahnung und Vollstreckung
  • Beratung der internen und externen Kund*innen: Erläuterung von Buchungsabläufen, Beratung in der Anwendung der Finanzbuchhaltungssoftware von H+H proDoppik, Erläuterung und Klärung von gemahnten Forderungen
  • Kontenabstimmungen, -klärungen und -überprüfungen, ggf. Bereinigung durch Umbuchung oder Guthabenerstattung, Überprüfung der Zahlungsanordnungen, Klärung mit den dezentral organisierten Rechnungsstellen der Geschäftsbuchhaltung der jeweiligen Organisationseinheiten, Beurkundung von Forderungen bzw. Saldenlisten zum Jahresabschluss

 Zahlungsabwicklung:

  • Abwicklung des Zahlungsverkehrs
  • das Team Geldverkehr sorgt täglich für den reibungslosen Ablauf der Zahlungsströme und deren Buchung im Finanzhaushalt; dabei sind Sie insbesondere für den Tages- und Monatsabschluss verantwortlich
  • Verwahrgelassbuchführung einschließlich Jahresabschluss

 

Sie bringen mit:

  • abgeschlossene Verwaltungsausbildung oder eine gleichwertige Qualifikation (kaufmännische Ausbildung im Bereich Finanzbuchhaltung mit einschlägiger Berufserfahrung)
  • eine leistungsbereite, belastbare und aufgeschlossene Fachkraft mit Zahlenverständnis, Teamfähigkeit und Flexibilität bei Problemlösungen sowie Offenheit für Neuerungen und, (falls noch nicht vorhanden), der Bereitschaft zur Aneignung von Kenntnissen in der Softwareanwendung von H+H proDoppik

 

Wir bieten Ihnen:

  • umfassende Einarbeitung in das Aufgabengebiet
  • Fortbildungsangebot zur Förderung der persönlichen und beruflichen Weiterbildung
  • ein Einstiegsgehalt ab 36.580,-€ jährlich bzw. Vergütung nach TVöD 8
  • 30 Tage Urlaub plus einen Familientag
  • 39 Stunden pro Woche mit flexibler Arbeitszeitgestaltung für eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • kostenloses Jobticket (gesamtes RMV-Gebiet inklusive Mitnahmeregelung)
  • städtisches Gesundheitsmanagement
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche
  • betriebliche Kitaplätze

 

Wir legen Wert auf soziale Kompetenz, insbesondere im interkulturellen Bereich. Über Bewerber*innen mit internationaler Geschichte würden wir uns sehr freuen.

Schwerbehinderte Menschen im Sinne des § 151 SGB IX werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Telefonische Auskünfte erteilt Herr Lozic unter Tel. 069/8065-2138.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 31.10.2021!

nach oben springen