Ausbildung Fachinformatiker*in Systemintegration (m/w/d)

Ausbildung
01.09.2023 - 31.08.2026
Ausbildung
TVAöD BBiG , ab 1.068,26 €

Die rund 1.300 Mitarbeiter*innen der Stadt Offenbach managen das Zusammenleben in der Großstadt – dafür suchen wir Nachwuchstalente, die sich einbringen und engagieren. Du hast Lust auf eine Aufgabe mit Sinn, jeder Menge Raum für Mitgestaltung und hervorragenden Zukunftsperspektiven? 

 Dann bewirb dich jetzt für eine Ausbildung als Fachinformatiker*in Systemintegration und starte am 1. September 2023 bei der Stadt Offenbach ins Berufsleben!

Das erwartet dich:

  • Mitarbeit in der Informations- und Kommunikationstechnik
  • Planung, Aufbau und Konfiguration von IT-Systemen
  • Projektmanagement von der Idee bis zur Umsetzung
  • Umgang mit Betriebssystemen und Netzwerktechnik
  • Beratung von Mitarbeiter*innen
  • Problemanalyse und -lösung

Das bringst du mit:

  • Den Schulabschluss der mittleren Reife hast du zum Ausbildungsbeginn in der Tasche
  • Deine Leistungen in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik sind mindestens gut
  • Dein technisches Interesse und deine Neugierde machen dich aus
  • Du bist aufgeschlossen, engagiert und bist gerne Teil eines Teams
  • Du hast ein Grundverständnis vom Aufbau eines PC, dem Microsoft Windows-Betriebssystem und Office-Programmen
  • Deine Freund*innen fragen dich bei Computerproblemen

Freue dich auf:

  • Den perfekten Mix aus Theorie und Praxis
  • Abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgaben
  • Ein eigenes Notebook für die Ausbildungsdauer
  • Einen sicheren, vielseitigen und mobilen Arbeitsplatz
  • 30 Tage Urlaub plus einen Familientag
  • 39 Stunden pro Woche mit flexibler, familienfreundlicher Arbeitszeitgestaltung
  • Kostenloses Jobticket (gesamtes RMV-Gebiet inklusive Mitnahmeregelung)
  • Attraktives Gehalt: 1.068,26 EUR im ersten Jahr bis 1.164,02 EUR im dritten Jahr
  • Betriebliche Altersvorsorge bei der ZVK Darmstadt für Beschäftigte ab 17 Jahren
  • Abschlussprämie bei Bestehen der Abschlussprüfung in Höhe von 400,00 EUR
  • Geplante Übernahme bei Eignung
  • Entwicklungsförderung durch interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Betriebliche Kitaplätze
  • Kostenlose Mitgliedschaft in der Stadtbibliothek sowie eine AzubiCard und verschiedene Rabatte für Mitarbeitende
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche

 

So läuft die Ausbildung ab:

Die dreijährige Ausbildung ist sehr praxisorientiert, somit bringst du dich an ca. drei Tagen in der Woche im Team der Informations- und Kommunikationstechnik ein. Dabei lernst du alles rund um IT-Systeme und berätst Kolleg*innen bei der digitalen Entwicklung.

Die schulische Ausbildung findet an ein bis zwei Tagen pro Woche an der August-Bebel-Schule in Offenbach statt. Zu den Inhalten gehört neben allgemeinbildenden Fächern wie Marketing und Rechnungswesen beispielsweise fachliches Englisch, das Entwickeln und Bereitstellen von Anwendungssystemen und vernetzte IT-Systeme. Nähere Informationen findest du auf der Website der August-Bebel-Schule unter www.abs-of.de und der IHK Offenbach unter https://www.offenbach.ihk.de/ausbildung-weiterbildung/ausbildung/ausbildungsberufe/

Die Abschlussprüfung findet in zwei Teilen statt: Nach 18 Monaten absolvierst du eine schriftliche Prüfung, die 20% der Bewertung ausmacht. Am Ende der Ausbildung gibt es eine dreiteilige Prüfung, die 80% der Endnote ausmacht. Sie besteht aus einem informationstechnischen Projekt, einer schriftlichen Prüfung und einer Präsentation der Projektarbeit. 

Übrigens: Du kannst die Ausbildung auch in Teilzeitform absolvieren, die Ausbildungszeit verlängert sich dann entsprechend.

Dein Kontakt zu uns:

Du hast Fragen? Auskünfte erteilt dir gerne Christina Holzamer oder Manfred Keller unter ausbildung@offenbach.de oder 069 / 8065 - 3465, -2996. Bei inhaltlichen Fragen zum Berufsbild wende dich gerne an Kai Müller aus der IT-Abteilung (kai.mueller@offenbach.de)

Mehr über die Stadt Offenbach als Arbeitgeberin gibt’s hier zum Nachlesen.

Weitere Infos:

Wir planen einen ersten Online-Test im Zeitraum 27.10.-10.11.2022 und den ggf. darauffolgenden Eignungstest in Präsenz vom 29.11.2022 bis zum 02.12.2022.

 

Wir legen Wert auf soziale Kompetenz, insbesondere im interkulturellen Bereich. Über Bewerber*innen mit internationaler Geschichte würden wir uns sehr freuen.

 

Schwerbehinderte Menschen im Sinne des § 151 SGB IX werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bist du eine Frau, dann ist deine Bewerbung besonders erwünscht! Viele MINT-Berufe sind von Frauen noch nicht im Fokus. Nach dem Frauenförder- und Gleichstellungsplan wirst du daher als Frau bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Wir freuen uns auf deine Bewerbung bis zum 09.10.2022 auf offenbach.de/jobs!

Wir wünschen uns von dir ein Anschreiben, deinen Lebenslauf und die letzten beiden Schulzeugnisse ggf. dein Abschlusszeugnis.