Sachbearbeiter*in Versicherungsamt (m/w/d)

Wohnungs-, Versicherungs- und Standesamt
Unbefristet
Vollzeit/Teilzeit
TVöD 9b / A 9 g.D. HBesO , ab 44.000 €

Die rund 1.300 Mitarbeitenden der Stadt Offenbach managen das Zusammenleben in der Großstadt – dafür suchen wir neue Kolleg*innen, die sich einbringen und engagieren. Sie suchen eine sinnstiftende Aufgabe mit jeder Menge Raum für Mitgestaltung und großer Familienfreundlichkeit? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Die Beschäftigten des Versicherungsamtes informieren Bürger*innen in allen Fragen der Sozialversicherung, insbesondere im Bereich der gesetzlichen Rentenversicherung, und helfen bei den oftmals schwierigen Antragsverfahren.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Information der Bürger*innen im Bereich der gesetzlichen Rentenversicherung  
  • Aufnahme von Anträgen auf Rente
  • Klärung von Rentenversicherungskonten
  • Hilfe bei der Beschaffung antragsrelevanter Unterlagen
  • Hilfe bei Fragen zu anderen Zweigen der gesetzlichen Sozialversicherung
  • Vornahme von Beglaubigungen und Ausstellen von Lebensbescheinigungen

Sie bringen mit:

  • Laufbahnprüfung für den gehobenen Dienst in der allgemeinen Verwaltung bzw. Abschluss als Bachelor of Arts Allgemeine Verwaltung oder Abschluss als Verwaltungswirt*in (1. Verwaltungsprüfung im mittleren Dienst) oder abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r oder abgeschlossene Ausbildung als Sozialversicherungsfachangestellte*r (hier ggf. zunächst Vergütung nach TVöD 9a / bis A 9 mD)
  • Fachkenntnisse im Bereich der gesetzlichen Sozialversicherung sind von Vorteil
  • Kommunikative Kompetenz und Einfühlungsvermögen in die besonderen Lebenssituationen der Bürger*innen
  • Sicheres Auftreten und Freude an der Arbeit mit Menschen
  • Bereitschaft zu Fort- und Weiterbildung, auch zu mehrtägigen, externen Seminaren
  • Gute PC-Kenntnisse

Freuen Sie sich auf:

  • Einen sicheren, vielseitigen und mobilen Arbeitsplatz in zentraler Lage
  • 30 Tage Urlaub plus einen Familientag
  • Einstiegsgehalt ab 44.000 € jährlich bzw. Vergütung nach TVöD 9b / A 9
  • 39 bzw. 41 Stunden pro Woche mit flexibler, familienfreundlicher Arbeitszeitgestaltung
  • Eine Vollzeitstelle, die grundsätzlich auch teilbar ist
  • Kostenloses Jobticket (gesamtes RMV-Gebiet inklusive Mitnahmeregelung)
  • Betriebliche Altersvorsorge bei der ZVK Darmstadt für Beschäftigte
  • Entwicklungsförderung durch interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Betriebliche Kitaplätze
  • Kostenlose Mitgliedschaft in der Stadtbibliothek
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche

Ihr Kontakt zu uns:

Sie haben Fragen? Auskünfte erteilt Ihnen gerne Sabine Zarth unter Tel.: 069 8065 2181; e-Mail: Sabine.Zarth@offenbach.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 05.02.2023 auf offenbach.de/jobs!

Mehr über die Stadt Offenbach als Arbeitgeberin gibt’s hier zum Nachlesen.

Weitere Infos:

Als Einstellungsdatum ist der 01.04.2023 (ggf. auch früher) vorgesehen.

Wir legen Wert auf soziale Kompetenz, insbesondere im interkulturellen Bereich. Über Bewerber*innen mit internationaler Geschichte würden wir uns sehr freuen.

Schwerbehinderte Menschen im Sinne des § 151 SGB IX werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Informationsmaterial