Student*in / Minijobber*in Referat Sozialplanung (m/w/d)

Sozialamt
Befristet bis 31.12.2024
Teilzeit
TVöD 2

Die rund 1.300 Mitarbeitenden der Stadt Offenbach managen das Zusammenleben in der Großstadt – dafür suchen wir neue Kolleg*innen, die sich einbringen und engagieren. Sie suchen eine sinnstiftende Aufgabe mit jeder Menge Raum für Mitgestaltung und großer Familienfreundlichkeit? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Für die beim Sozialamt angesiedelte Sozialplanung suchen wir eine motivierte Assistenzkraft (gerne studierend), die Freude daran hat, statistische Daten für eine interessierte Bevölkerung, für die Stadtverwaltung und die politischen Gremien auszuwerten und anschaulich darzustellen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Pflege von Excel-Daten nach Vorgaben im Referat Sozialplanung
  • Entwicklung automatisierter Auswertungen auf MS-Excel-Basis für kleinräumige Arbeitsmarktdaten
  • Kartografische Darstellung von Excel-Berechnungen mithilfe von Geoinformationssoftware
  • Unterstützung bei Berichtfassungen auf MS-Word-Basis

Sie bringen mit:

  • Sehr gute Kenntnisse der Microsoft-Programme Excel und Word, möglichst mit Programmiererfahrung
  • Kenntnisse der Geoinformationssoftware QGis sind von Vorteil
  • Fähigkeit statistische Auswertungen aufzuarbeiten und zu bewerten
  • Teamfähigkeit und hohe Eigenmotivation

Freuen Sie sich auf:

  • Einen sicheren, vielseitigen und mobilen Arbeitsplatz in zentraler Lage
  • Vergütung nach TVöD 2 (geringfügige Beschäftigung)
  • 7 Stunden pro Woche mit flexibler, familienfreundlicher Arbeitszeitgestaltung
  • Kostenloses Jobticket (gesamtes RMV-Gebiet inklusive Mitnahmeregelung)
  • Entwicklungsförderung durch interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Betriebliche Kitaplätze
  • Kostenlose Mitgliedschaft in der Stadtbibliothek
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche

Ihr Kontakt zu uns:

Sie haben Fragen? Auskünfte erteilt Ihnen gerne Susanne Pletscher unter susanne.pletscher@offenbach.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 26.02.2023 auf offenbach.de/jobs!

Mehr über die Stadt Offenbach als Arbeitgeberin gibt’s hier zum Nachlesen.

Weitere Infos:

Die geringfügige Beschäftigung ist im Rahmen der Vereinbarkeit von Familie und Beruf (§ 14 HGlG) befristet bis 31.12.2024.

Wir legen Wert auf soziale Kompetenz, insbesondere im interkulturellen Bereich. Über Bewerber*innen mit internationaler Geschichte würden wir uns sehr freuen.

Schwerbehinderte Menschen im Sinne des § 151 SGB IX werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.